Schule und Hort feiern gemeinsam Erntedank

Eine Feier in unserer Hauskapelle war zu diesem Zeitraum zwar nicht möglich, aber das hat uns nicht davon abgehalten Erntedank zu feiern. Kurzerhand wurde die Feier unter Berücksichtigung der aktuellen Coronaauflagen auf zwei verschiedene Tage verteilt und im Freien gefeiert.

An Erntedank danken wir Gott für die Schöpfung und zeigen, dass wir uns der Abhängigkeit von der Natur bewusst sind. Erntedank bedeutet “Dank feiern”.

Kinder, Lehrer und Erzieher versammelten sich im Hof um eine Feuerstelle und einen aus Obst und Gemüse gelegten Erntekreis. Sie sprachen über Lebensmittel, woher diese kommen und den Respekt im Umgang mit diesen.

Fürbitten wurden vorgetragen und Lieder gesungen

Die Kinder aus den jeweiligen Hortgruppen trugen eine Fürbitte vor und es wurden Lieder gesungen. Zum Abschluss aßen alle zusammen im Hof zu Mittag.

Erntedank